Unser Team besteht aus:

Volker Biesel
Volker BieselGeschäftsführung
Volker Biesel

Schwerpunkte / Beratungsfelder

  • Projektmanagement / Change-Management
  • Moderation / Grossgruppenmoderation
  • Organisationsentwicklung / Teamentwicklung
  • Business-Coaching / Lerncoaching
  • Selbstmanagement

Branchenerfahrung

  • Filialbanken und Großbanken (Sparkassen, Genossenschaftsbanken, Großbanken)
  • Finanzdienstleistungsinstitute (Vertriebsgesellschaften, Fachgesellschaften)
  • Steuerberatungen (einzelne Kanzleien und Verbände)
  • Agenturen (Werbe- und Eventagenturen, Internetservicedienstleister)
  • Unternehmensverbände (regionale, nationale Bankenverbände)
  • Sozialunternehmen (Werkstätten, Deutsches Institut für Sozialwirtschaft)
  • Allgemeinbildende Schulen, Pädagogische Institute

Ausbildung / Studium / Beruflicher Hintergrund

  • Ausbildung zum Bankkaufmann, IHK zu Kiel
  • Ausbildereignung, IHK, Kiel
  • Bankfachwirt, Bankakademie Frankfurt

Fortbildungen / Zertifizierungen / Akkreditierungen

  • Zertifikatsausbildung Key-Account-Management, Management Circle, Eschborn
  • Vertriebs- und Kommunikations-Coachings 
  • 1 Certificate in English ESOL), University of Cambridge
  • Rhetorik-Intensiv-Training, Communico, Kiel
  • Verbindende & Gewaltfreie Kommunikation, boq, Kiel
  • verschiedene Coaching- und Lerncoaching-Ausbildungen (z. B. CAU, Kiel) 
  • Zürcher Ressourcenmodell ®, ISMZ, Berlin/Zürich
  • New-Manager-Assimilation (NMA) und Motto-Ziele für Teams/Gruppen mit dem ZRM®, Zürich
  • Motivierende Gesprächsführung (MI), GK Quest Akademie, Hamburg
  • Provokative Therapie – DIP, München
  • Provokative SystemArbeit (ProSA®)– DIP, München 
  • Hypnosystemische Arbeit mit Teams und Führungskräften, SySt ® - Institut München
  • zertifizierter KTC-Trainer Kollegiales Team Coaching ®, IOS, Hamburg/Zürich
  • zertifizierter Großgruppenmoderator – MODERATIO ® Nürnberg/Wien/München
  • Akkreditierter Berater „UnternehmensWert: Mensch“

Dozententätigkeit

  • Sparkassenakademie Schleswig-Holstein, Kiel
  • Zentrum für Entrepreneurship der CAU, Kiel 
  • Advanced Studies, CAU, Kiel
  • Deutsches Institut für Sozialwirtschaft, Kiel/Lüneburg

Mitgliedschaften / Ehrenamt

  • Wirtschaftsjunioren Kiel (Sprecher der WJ 2011-15)
  • Vorstand des Hanseraumkonferenzvereins
  • Mitglied im Kieler Kaufmann e.V.
  • Berufung zum Prüfungsausschuss der IHK
  • Mentor des Kieler Wirtschaftsgymnasiums
Torsten Nicolaisen
Torsten NicolaisenGeschäftsführung
Torsten Nicolaisen

Schwerpunkte / Beratungsfelder

  • Coaching
  • Lerncoaching
  • Gesprächsführung
  • Stressmanagement
  • Organisationsentwicklung

Branchenerfahrung

  • Dienstleistungsunternehmen 
  • Bildungseinrichtungen 
  • Technologieunternehmen 
  • Öffentliche Verwaltung 
  • Sozialunternehmen
  • Industrieunternehmen

Ausbildung / Studium / Beruflicher Hintergrund

  • Studium der Pädagogik, Philosophie und Kunstgeschichte 
  • universitär zertifizierter Coach, Advanced Studies CAU, Kiel
  • universitär zertifizierter Trainer für Coaching, Advanced Studies CAU, Kiel
  • universitär zertifizierter Trainer für pädagogisches Coaching, Advanced Studies CAU, Kiel
  • zertifizierter systemischer Organisationsberater, IOS, Hamburg/Zürich
  • Ausbildung zum NLP-Practioner, DVNLP, Dr. Volker Warnke, Kiel

Weiterbildungen / Zertifizierungen / Akkreditierungen

  • Transformation von Problem- zu Lösungsidentitäten, Gunther Schmidt, Stephen Gilligan, Heidelberg
  • Mindfulness-Based Stress Reduction (nach Jon Kabat-Zinn) 
  • Rhetorik, Warburg-Akademie, Hamburg
  • Erwachsenenpädagogik: Jutta Thinesse-Demel, München / Heiderose Hildebrand Wien 
  • Mentaltraining, Andre Ackermann, Zürich
  • Energetische Psychologie, Alf Gürtler, Kiel
  • Akkreditierter Berater „UnternehmensWert: Mensch“

Dozententätigkeit

  • Advanced studies, CAU, Kiel
  • Pädagogische Hochschule Thurgau, Schweiz
  • Center for young professionals in banking, Zürich 
  • Deutsches Institut für Sozialwirtschaft, Kiel/Lüneburg
  • Evangelische Akademie im Rheinland, Bonn
  • Fachhochschule Gesundheit Tirol, Österreich
  • Hamburger Institut für berufliche Bildung
  • Hanseatische Akademie für Marketing & Management GmbH, Hamburg
  • IOS-Akademie, Hamburg
  • Internationale Bodensee-Universität, Weingarten
  • itw Institut für Aus- und Weiterbildung gGmbH, Berlin
  • Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Hamburg
  • Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung, Düsseldorf

Mitgliedschaften / Ehrenamt

  • Vorsitzender Kiel creartiv e.V.

Publikationen

Nicolaisen, Torsten (2015a): Lerncoaching – Unterstützung von Lernprozessen in Schule und Unternehmen. In: Kongressband 3. Internationaler Coaching-Kongress Olten „Coaching in der Gesellschaft von morgen“. Wiesbaden: Springer VS

Nicolaisen, Torsten (2015b): Metaphern in der Arbeit mit Lernstrategien. In: Martin, Pierre-Yves/Nicolaisen, Torsten (2015): Lernstrategien fördern – Modelle und Praxisszenarien. Weinheim und Basel: Beltz Juventa  

Nicolaisen, Torsten (2014a): Bitte keine Ratschläge! Bitte keine Aufmunterungen! Wie kann eine Lehrkraft beim Fordern und Fördern handeln? Pädagogik 66. Jhg., Heft 3/14, S. 28–29.

Nicolaisen, Torsten (2014b): Lerncoaching – Unterstützung für individuelle Lernprozesse. Schulblatt Thurgau CH, Heft 10/14, S. 13–15.

Nicolaisen, Torsten (2014c). Lernzeiten: Von der Wissensvermittlung zum Lerncoaching – die sich verändernde Rolle der Lehrkräfte. Gerken, Ute (Hrsg.): Lernzeiten am Gymnasium – Rahmenbedingungen, Voraussetzungen und Praxisbeispiele. Lernpotentiale Heft 2/2014. Münster: Serviceagentur‚ ‚Ganztägig lernen‘ NRW, S. 16–19.

Nicolaisen, Torsten (2013a): Lerncoaching-Praxis. Coaching in pädagogischen Arbeitsfeldern. Weinheim und Basel: Beltz Juventa.

Nicolaisen, Torsten (2013b): Lerncoaching als Element von Organisationsentwicklung. In: Uebelhart, Beat/Zängl, Peter (Hrsg.): Praxisbuch zum Social-Impact-Modell. Baden-Baden: Nomos, S. 245–255

Nicolaisen, Torsten (2013c): Lerncoaching als Element von Organisationsentwicklung in der Pflege. In: Zängl, Peter (Hrsg.): Pflegeforschung trifft Pflegepraxis. Jahrbuch 2012/2013 des Norddeutschen Zentrums zur Weiterentwicklung der Pflege. Wiesbaden: Springer VS, S. 171–183 

Nicolaisen, Torsten (2011): Systemische Perspektiven auf Veränderungsprozesse. In: Journal für Schulentwicklung, Heft 4 2011, S. 33–39

Nicolaisen, Torsten (2010): Stärkung der Lehrerpersönlichkeit. Ressourcen befördern, Konflikten begegnen. In: Starke Lehrer – starke Schule. Stuttgart: Raabe, Heft 2/2010, C 2.4. 

Nicolaisen, Torsten (2009): Erkenne Dich selbst! Selbstexploration und Lerncoaching. In: Lernende Schule Jg. 12, Seelze: Friedrich, Heft 45, S. 44–45

Nicolaisen, Torsten / Pallasch, W. (2010): Lerncoaching – Überlegungen und Erfahrungen. In: Mägdefrau, J. (Hrsg.): Schulisches Lehren und Lernen. Pädagogische Theorie an Praxisbeispielen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 156–172

Friedewold, Detlev/Nicolaisen, Torsten/Schnieder, Jörn (2015): Lernstrategien im Rahmen mathematischer Tutorien und tutorieller Fach-Coachings. In:  Martin, Pierre-Yves/Nicolaisen, Torsten (2015): Lernstrategien fördern – Modelle und Praxisszenarien. Weinheim und Basel: Beltz Juventa  

Friedewold, Detlev/Nicolaisen, Torsten/Schnieder, Jörn (2014): Tutorienleitung und Universitäres Fach-Coaching in der Mathematik. Hansekolloquium Lübeck

Hardeland, Hanna/Nicolaisen, Torsten (2015): Lernstrategien im Lerncoaching. In: Martin, Pierre-Yves/Nicolaisen, Torsten (Hrsg.): Lernstrategien fördern – Modelle und Praxisszenarien. Weinheim und Basel: Beltz Juventa  

Martin, Pierre-Yves/Nicolaisen, Torsten (2015): Lernstrategien fördern – Modelle und Praxisszenarien. Weinheim und Basel: Beltz Juventa  

Martin, Pierre-Yves/Nicolaisen, Torsten (2015): Lernstrategien - Einführung und Grundlagen. In: Martin, Pierre-Yves/Nicolaisen, Torsten (Hrsg.): Lernstrategien fördern – Modelle und Praxisszenarien. Weinheim und Basel: Beltz Juventa

Heiner Bednarz

Heiner Bednarz
Lerncoaching und Schulentwicklung

Alf Gürtler

Alf Gürtler
Selbstmanagement und Systemische Strukturaufstellungen

Volkmar Husfeld
Volkmar Husfeld
Volkmar Husfeld

Schwerpunkte / Beratungsfelder

  • Führungscoaching
  • Konfliktmoderation
  • Teamentwicklung
  • Strategieentwicklung
  • Laufbahnberatung / Karrierecoaching
  • Replacement / Recruiting

Branchenerfahrungen

  • Kommunen und Öffentliche Verwaltungen
  • Unternehmen des Gesundheits- und Sozialbereiches
  • Arbeitsmarkt- und Personaldienstleistungen
  • Handel
  • Logistik
  • Bildungseinrichtungen

Ausbildung / Studium / Beruflicher Hintergrund

  • Studium der Politische Wissenschaften, Soziologie und Philosophie
  • Betriebswirt des Sozialwesens
  • Führungskraft eines mittelständischen Unternehmens
  • Selbstständigkeit als Coach, Trainer und Dozent

Fortbildungen / Zertifizierungen / Akkreditierungen

  • Zertifizierter Coach
  • Zertifizierter Prozessmanager
Moana Thomas
Julia Müller-Mellin
Moana Thomas

Schwerpunkte / Beratungsfelder

  • Mediation von Teams und Gruppen (deutsch-englisch-schwedisch)
  • Konfliktmanagement
  • Teamentwicklung
  • Supervision / Coaching / Dreieckscoaching
  • Assessmentcenter-Training


Branchenerfahrung

  • Bildungseinrichtungen (Schulen, Universitäten)
  • Gemeindevertretungen und Öffentliche Verwaltung
  • Wohlfahrtsverbände und Sozialunternehmen
  • Nichtregierungsorganisationen
  • Dienstleistungsunternehmen (Finanzen, IT, Handwerk und andere)


Ausbildung / Studium / Beruflicher Hintergrund

  • Studium der Psychologie, Soziologie und Pädagogik (M.A.)
  • Pädagogisch-psychologische Gesprächsführung, Waldemar Pallasch, CAU Kiel
  • Coaching, Waldemar Pallasch, CAU Kiel
  • Versicherungsfachfrau, BWV e.V., München
  • Mediatorin
  • Advanced Studies Association CAU, Kiel
  • Mediatorin BM®, Berlin
  • Internationale Mediatorin D-A-CH, Hamburg
  • Internationale Mediatorin MiKK, Berlin
  • Ausbilderin für Mediation, Advanced Studies Association CAU, Kiel


Fortbildungen / Zertifizierungen / Akkreditierungen

  • Soziales Lernen durch Rollenspiel im Psychodrama, Meinolf Schönke, WWU Münster
  • Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Carl R. Rogers, CAU Kiel
  • Rhetorik Frei und überzeugend reden, Köln
  • Visualisieren und Moderieren, Köln
  • Train the Trainer: Empfehlungsmarketing und Neukundengewinnung, Klaus-J. Fink, Köln
  • Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, Frank Mielke, Kiel
  • Mediation bei internationalen Kindschaftskonflikten, Sybille Kiesewetter, Berlin
  • Straffälligenhelferin, Diakonisches Werk S-H, Kiel/Rendsburg
  • Körpersprache und Mediation, Samy Molchow, Hamburg
  • Moderatorin für Tat-Ausgleich an Schule, Anne Keller, Lübeck
  • Wut, Schuld und Scham Drei Seiten derselben Medaille, Liv Larsson CNVC/Schweden, Berlin
  • Transaktionsanalyse nach Eric Berne, Bettina Banse EATA, Kiel
  • Collaborative Practice, Dres. Gisela und Hans-Georg Mähler, München



Dozententätigkeit

  • Fachhochschule Kiel
  • Bildungszentrum Preetz der Arbeiterwohlfahrt (AWO)
  • Bildungszentrum Städtisches Krankenhaus Kiel
  • Gesellschaft für Beruf und Bildung, Flensburg
  • Institut für Personalentwicklung Sylvia Habedank, Hannover
  • Europäische Medienund Business-Akademie, Hamburg
  • Advanced Studies Association, CAU Kiel


Mitgliedschaften / Ehrenamt

  • Bundesverband Mediation e.V., Berlin
  • Mediation bei internationalen Kindschaftskonflikten, MiKK e.V., Berlin
  • Fördergemeinschaft Mediation Deutschland, Austria, Schweiz, D-A-CH e.V., Hamburg
  • Straffälligenhilfe JVA Kiel und Neumünster
  • Mediatorenteam Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen in S-H, Kiel
  • Dreieckscoachingteam Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen in S-H, Kiel
  • Prüfungskommission AWO Bildungszentrum Preetz
  • Leiterin Mediation Netzwerk Schleswig-Holstein, Kiel
  • Leiterin Regionalgruppe Kiel des Bundesverband Mediation e.V.
  • Leiterin bundesweite Klärungsstelle des Bundesverband Mediation e.V.
  • Vorstand Zen Sangha Kiel e.V.
Moana Thomas
Moana Thomas
Moana Thomas

Schwerpunkte / Beratungsfelder

  • Projektassistenz in Seminarplanung, -durchführung und -nachbereitung
  • Backofficemanagement

Ausbildung / Studium / Beruflicher Hintergrund

  • Studium der Soziologie 

Weitere Trainer und Dozenten, mit denen wir eine langjährige Kooperation und partnerschaftliche Zusammenarbeit pflegen, ergänzen dieses Team.

Wissenschaftlicher Beirat:

Prof. Dr. Peter Zängl